Neuenkirchen

Der ganz normale Wahnsinn

Montag, 24. August 2015 - 08:55 Uhr

von Jens Keblat

Aus dem Technikkeller des Freibades steigt dichter Rauch auf, Hilfeschreie sind zu hören, wirklich helfen aber kann niemand, denn der Rettungsschwimmer, der bereits zur ersten Erkundung in den Keller geeilt ist, braucht jetzt selber Hilfe - Feuerwehr, DRK und DLRG übten im Neuenkirchener Freibad den ganz normalen Wahnsinn.

Neuenkirchen - Dichter Rauch, Hilferufe, Hektik - inmitten von Badespaß bei Sonnenbrand und Heiterkeit: Die Freiwillige Feuerwehr rückte am Samstagnachmittag mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zu ihrer Jahreshauptübung im Natur-Freibad aus. Die...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0