Neuenkirchen

Haarweg: der „Weg in die Heide“

Ortshistoriker Sebastian Kreyenschulte klärt den Namen und räumt mit alten Vorstellungen auf

Dienstag, 2. März 2021 - 10:00 Uhr

von Sebastian Kreyenschulte

Foto: Sebastian Kreyenschulte

Durch Verheidung und Torfstich entstanden Sandverwehungen und schließlich Wanderdünen, wie sie auch in Offlum und St. Arnold früher vorkamen.

Was meint nun „haar“ konkret? Verschiedene Wörterbücher der älteren Sprachstufen des Niederdeutschen rubrizieren unter „haar“ die Bedeutung „Anhöhe, Höhenzug“. Dieser angebliche Wortinhalt wurde allerdings nur durch landschaftliche Beobachtung erschlossen; und zwar indem man von der gebirgigen südw...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0