Neuenkirchen

Kita-Platz-Vergabe soll transparenter werden

Umstellung auf dezentrales und digitales „Gale-Shapley-Verfahren“

Freitag, 3. Dezember 2021 - 07:59 Uhr

von Eva Boolke

Foto: dpa

Welches Kind kommt in welche Kita? Das „Gale-Shapley-Verfahren“ soll die Vergabe der Kita-Plätze in Zukunft transparenter machen.

„Jeder bekommt seinen Kita-Platz, allerdings nicht immer in der Wunscheinrichtung“, sagte Florian Dudek vom Kreisjugendamt in der Sitzung des Ausschusses für Soziales, Inklusion, Generation und Gesundheit im Rathaus. Und wenn es mit der Wunsch-Kita nicht klappt, sind Eltern unzufrieden.Mehr Fairnes...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0