Neuenkirchen

Mordprozess: Leiche des Vaters exhumiert

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nach neuen Vorwürfen gegen 55-jährigen Angeklagten

Freitag, 19. Juni 2020 - 17:45 Uhr

von Jörg Homering

Foto: dpa

Vor dem Landgericht Münster muss sich ein 55-Jähriger aus Neuenkirchen derzeit verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord an seiner Mutter vor. Eine Zeugin sagte aus, dass er auch etwas mit dem Tod seines Vaters zu tun haben soll.

Die Leiche eines im Januar 2019 im Alter von 88 Jahren verstorbenen Mannes wurde am Freitagvormittag auf dem Neuenkirchener Friedhof im Beisein von Polizei und Staatsanwaltschaft exhumiert. Es handelt sich um den Vater eines 55-jährigen Gärtnermeisters, der sich seit April vor dem Landgericht Münst...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0