Neuenkirchen

Morgenstimmung im Zauberwäldchen

Eine heimatliche Tour durch das alte Sutrum – Teil 9

Freitag, 18. Juni 2021 - 20:00 Uhr

von Heinz Koops

Foto: Heinz Koops

Am Morgen geht die Sonne golden auf. Ihre Strahlen durchdringen das dunkelgrüne Laubdach des Büschchens am „Kerkpädken“ und verwandeln den Ort in ein märchenhaftes Zauberwäldchen, in dem viele kleine Wichtel mit glitzernden Wunderkerzen zu laufen scheinen. „Es ist wunderschön, diese Lichtspiele zu beobachten, die zauberhafte Stimmung einzufangen und den vielen Stimmen des frühen Morgen zu lauschen“, schreibt MV-Autor Heinz Koops.

Die Dämmerung senkt sich bereits über Röwerts Busch. Schwarze, gespenstische Schatten bewegen sich im Halbdunkel auf den Baumkronen. Das schwarze, schillernde Federkleid der Saatkrähen ist wie geschaffen dafür, sich im Dämmerlicht zu verbergen. Solange sich die Rabenvögel nicht bewegen, werden sie ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0