Neuenkirchen

Mutter entsetzt über frierende Kinder

Mittagspause am Gefrierpunkt: ENS-Schulleiterin bekundet Gesprächsbereitschaft

Freitag, 11. Dezember 2020 - 06:00 Uhr

von Jörg Homering

Foto: MV-Archiv

In dicke Decken gehüllt verbringen Schülerinnen der Emmy-Noether-Schule ihre einstündige Pause. Ins Schulgebäude dürfen sie nicht, das Gelände dürfen sie aber auch nicht verlassen. Eine Mutter ist darüber entsetzt und fordert Lösungen. Die ENS-Schulleitung ist zu Gesprächen bereit.

Astrid Deters ist entsetzt. „Blau gefroren“ sei ihre Tochter aus der 9. Klasse gewesen, als sie ihr diese Woche in der Mittagspause um 13 Uhr etwas Warmes zu essen und zu trinken auf den Emmy-Noether-Schulhof der Heriburgschule brachte. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt müssten die Kinder ihre e...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0