Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Neuenkirchen

Nachbar verhindert Schlimmeres bei Mülltonnen-Brand

Polizei bittet um Hinweise nach Feuer in der Brückenstraße

Donnerstag, 9. April 2020 - 09:26 Uhr

von Jens Kampferbeck

Foto: Jens Kampferbeck

Zwei Mülltonnen und ein Holzzaun wurden durch das Feuer zerstört.

Glimpflich ist am Mittwochnachmittag ein Kleinbrand in der Brückenstraße ausgegangen. Um 14.50 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil insgesamt vier Mülltonnen in voller Ausdehnung brannten. „Nur weil ein Nachbar das Feuer bemerkt und selbst einen Löschversuch unternommen hat, konnte Schlimmeres verhindert werden“, bilanzierte Feuerwehr-Einsatzleiter Rolf Bücker vor Ort. Vom Feuer zerstört wurden letztlich eine Biotonne, zwei Restmülltonnen, eine Papiertonne sowie ein benachbarter Holzzaun; ein Übergreifen des Brandes auf eine ebenfalls benachbarte Garage konnte so verhindert werden.

Brandstiftung vermutet

Karte

Wie hoch der Schaden genau ist, konnte die Feuerwehr vor Ort noch nicht sagen. Was die Brandursache betrifft, gehen die Wehrleute nach ersten Einschätzungen von einer Brandstiftung aus. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Brand unter Telefon 05971/938-4215.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.