Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Neuenkirchen

Richterin: „Eine nicht sattelfeste Anklage“

Verfahren wegen Sozialbetrugs eingestellt

Dienstag, 9. Juli 2019 - 06:00 Uhr

von Monika Koch

Foto: Lukas Wiedau

Zwei 46-jährige Wettbürobetreiber aus Neuenkirchen und Emsdetten mussten sich am Montag am Amtsgericht wegen Vorenthaltens von Arbeits- und Sozialgeldern für Angestellte verantworten. Insgesamt handelte es sich um rund 6.000 Euro, die zum größten Teil inzwischen bei dem Angeklagten aus Emsdetten vo...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0