Neuenkirchen

Schlechtes Wohnen im Butterhok

Eine Siedlung im Orskern verschwindet: Woher der Name „Butterhok“ stammt (Teil 2)

Dienstag, 19. Januar 2021 - 19:00 Uhr

von Sebastian Kreyenschulte

Foto: Sebastian Kreyenschulte (Repro)

Die Giebelansicht des Wohnhauses Wigbold 21 um 1900 mit der im Haustürdurchgang stehenden Besitzerin.

In den vergangenen Tagen wurden die Abrissarbeiten an einem Haus an der Mesumer Straße / Emsdettener Straße abgeschlossen, ein weiterer Abriss steht bevor. Entstehen wird an gleicher Stelle ein Mehrparteienhaus, mit dessen Errichtung ein historischer Bereich Neuenkirchens teilweise verschwindet: de...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0