Neuenkirchen

Zwei Großbrände und ein Angriff auf zwei Wehrleute

Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr 2019

Mittwoch, 18. November 2020 - 06:00 Uhr

von Jörg Homering

Foto: Jens Keblat

Einer der beiden Großbrände 2019 war im Juli ein Flächenbrand in einem Waldstück bei Gut Stovern. Während der „heißen Phase“ der Brandbekämpfung waren vier Feuerwehren dort im Einsatz. Unterstützung gab es durch Landwirte aus den umliegenden Bauerschaften.

Die Feuerwehr Neuenkirchen wurde im vergangenen Jahr zu 91 Einsätzen alarmiert. Während dieser Einsätze wurden 1.462 Arbeitsstunden absolviert, dazu waren 341 Bereitschaftsstunden zu verzeichnen. Diese Zahlen werden normalerweise während der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr bekanntgegeben. Doch...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0