Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Blitzer am Lingener Damm durch Feuer beschädigt

Schadenssumme liegt im vierstelligen Euro-Bereich

Freitag, 7. Dezember 2018 - 14:30 Uhr

von Newsdesk

Foto: Sebastian Kröger

Der Blitzer am Lingener Damm war am Donnerstagabend, 6. Dezember, das Ziel von unbekannten Randalierern. Laut Angaben der Polizei haben die Täter sich gegen 21.50 Uhr zu der auf dem Grünstreifen, in der Nähe der Dorfstraße, aufgestellten Anlage begeben. Auf das Gerät stellten sie offenbar ein Gefäß mit brennbarem Inhalt. Durch das angezündete Feuer und die große Hitzeentwicklung wurde die Säuleneinrichtung erheblich beschädigt. Es sei von einer deutlich im vierstelligen Bereich liegenden Schadenssumme auszugehen, schreibt die Polizei.

Die Polizei hat die Spuren vor Ort gesichert und die Ermittlungen zu den bisher unbekannten Tätern aufgenommen. Hinweise dazu werden telefonisch unter 05971/938-4215 entgegengenommen.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.