Rheine

Citroen-Wohnmobil gestohlen

Tat im Industriegebiet Nord

Dienstag, 9. März 2021 - 12:15 Uhr

von Newsdesk

Foto: Jens Keblat

Unbekannte Täter haben am Wochenende im Industriegebiet Nord von dem Gelände eines Autohauses ein Wohnmobil gestohlen. Nach Angaben der Polizei kam es zwischen Samstag, 11.30 Uhr, und Montag, 15 Uhr, zu dem Diebstahl. „Das Wohnmobil der Marke Citroen war den Angaben des Geschädigten zufolge für einen Kundenauftrag auf dem Firmengelände eines Autohauses abgestellt“, berichtet die Polizei. Für den Diebstahl manipulierten die Täter offenbar das Zündschloss des Citroens. Das Kennzeichen des Fahrzeugs lautet: BF-JI 2929.

Das Wohnmobil weist Kratzer an der linken Seite auf, im Bereich des Türgriffs befindet sich eine Delle. Modellspezifische Aufkleber, die auf der rechten Seite vorhanden sind, sind auf der linken Seite für anstehende Lackierarbeiten entfernt worden. Der Schaden liegt im fünfstelligen Eurobereich. Hinweise auf den oder die Täter gibt es nicht.

Die Polizei in Rheine nimmt Hinweise von Zeugen, die in der Tatzeit etwas Auffälliges beobachtet haben, entgegen unter Telefon 05971/938-4215.

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.