Rheine

Der Prozessionsweg: Bittgänge für eine gute Ernte

Kuriose, ungewöhnliche und spannende Straßenbezeichnungen in Mesum – Teil 18

Mittwoch, 26. Mai 2021 - 12:00 Uhr

von Franz Greiwe

Foto: Franz Greiwe

Die Johannesprozession war in früheren Zeiten der größte Bittgang der Pfarrgemeinde; hier nach dem dritten Hochaltar bei Mersch 1926.

Der „Prozessionsweg“ verläuft auf einer Länge von ungefähr 500 Metern von der Dechant-Römer-Straße südlich in einem Bogen bis zum vorderen Teil der Industriestraße. Im Mittelteil erschließt seine etwa hundert Meter lange Stichstraße, die in einer schmalen, fußläufigen Verbindung zur Dechant-Römer-S...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0