Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

„Do it yourself“ als Video-Anleitung im Netz

Die FBS zeigt, wie man eine Stoffmaske näht

Montag, 6. April 2020 - 12:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Privat

Im FBS-Video zeigt Katja Rakovac, wie man eine Mund-Nasen-Maske näht.

Beschäftigung für Zuhause finden und Ansteckungen vermeiden: Die FBS Rheine hat gleich eine Lösung für beide Herausforderungen. Nach einer Video-Anleitung, erstellt von Katja Rakovac, der Verantwortlichen des Nähbereichs der FBS, können Nähbegeisterte Mund-Nasen-Masken (MNS) nähen. Fertige Exemplare werden in der FBS gesammelt und an Bedürftige verteilt.

„Kleines Netzwerk aufbauen“

„Zuerst war das Video nur als Anreiz zum Nähen gedacht. Doch nun hoffen wir, mit einigen fleißigen Spendern ein kleines Netzwerk aufbauen zu können“, sagt Rakovac. Für Rakovacs Schnittmuster wird lediglich dichter, heiß waschbarer Baumwollstoff und etwas Gummiband gebraucht. „Mir war es wichtig, eine einfache Anleitung zu erstellen. Mein neuer Schnitt ist sehr variabel und die Materialien hat man oft schon zu Hause. Ein altes Oberhemd eignet sich zum Beispiel gut“, sagt Rakovac.

Damit die Masken nicht schnell durchfeuchten, kann ein Zwischenstoff eingenäht werden. „Für freiwillige Spender stellen wir Vlieslappen als Zwischenstoff bereit. Nach Absprache per Telefon oder per E-Mail können diese in der FBS abgeholt werden.“

Schnittmuster zum Herunterladen

Die genähten Masken schützen nicht vor einer Infektion. Jedoch kann das Tragen einer Maske das Risiko einer Übertragung von Viren auf andere mindern.

Wer Lust aufs Nähen hat, findet das Video auf der Facebook- und der Youtube-Seite der FBS Rheine. Ebenso gibt es dort ein Schnittmuster zum Herunterladen: www.youtube.com/watch?v=ZZpRzLFxlxQ


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.