Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Einbrüche in Kindergärten

In beiden Fällen ohne Beute

Mittwoch, 12. Juni 2019 - 15:33 Uhr

von Newsdesk

Foto: Archiv

In gleich zwei Kindergärten haben Einbrecher über das Pfingstwochenende eingestiegen oder haben es versucht. In beiden Fällen machten sie offenbar keine Beute.

In der Zeit nach Freitagabend, 18.30 Uhr, sind Unbekannte auf das Areal des Kindergartens an der Mittelstraße gegangen. Sie zertrümmerten die Scheibe der Eingangstür und gingen dann in den Kindergarten. „Offensichtlich betraten sie dann mehrere Räume und schauten sich darin um. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet“, teilte die Polizei mit.

Vergeblich versuchten Einbrecher in eine Kindertagesstätte an der Sadelstraße einzudringen. Dabei einstanden Sachschäden an zwei Fenstern, die auf ungefähr 1.000 Euro geschätzt werden. Auch hier waren die Täter zwischen Freitagabend und Dienstagmorgen am Werk.

Karte

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.