Rheine

Einsatz kommt auch aus Rheine

Straßenbaubeiträge abschaffen: Forderung bekommt Zuspruch

Mittwoch, 19. Januar 2022 - 15:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: MV-Archiv / Sven Rapreger

Wenn Anliegerstraßen (hier: Eschendorfer-Aue im September 2021) ausgebaut werden, müssen die Anwohnerinnen und Anwohner dafür in die Tasche greifen. Ein neues Münsterlandbündnis, dem auch der Elteraner Felix Blomberg als Sprecher der beteiligten Rheiner Bürgerinitiative „Bürger gegen STRABS“ angehört, will sich dafür einsetzen, dass die Straßenbaubeiträge in NRW abgeschafft werden.

Unter der gemeinsamen Forderung „Abschaffung der Straßenbaubeiträge in NRW“ fand am 15. Januar das erste Treffen des neuen Münsterland-Bündnisses „Straßenbaubeitrag in NRW abschaffen“ statt. Den Anstoß gaben die Bürgerinitiative aus Rheine „Bürger gegen STRABS“, die mit mehr als 200 Mitgliedern in ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0