Rheine

Erneut Autoaufbrüche in der Wieckstraße

Täter ohne Beute

Donnerstag, 15. Oktober 2020 - 12:59 Uhr

von Newsdesk

Foto: dpa, Archiv

Erneut haben Unbekannte Autos im Stadtgebiet aufgebrochen. In der Nacht zu Donnerstag hat es mehrere Autoaufbrüche in der Wieckstraße in Dutum gegeben. In der Zeit zwischen 3.30 Uhr und 4 Uhr zerstörten Unbekannte die vordere, linke Scheibe eines weißen Firmen-Transporters. „Gestohlen wurde aus dem VW augenscheinlich nichts“, teilte die Polizei mit. In derselben Nacht, zwischen 23.30 Uhr und 7.50 Uhr, schlugen Unbekannte die Fahrertürscheibe eines schwarzen Audi-Jeeps ein. Entwendet wurde offensichtlich auch hier nichts.

Karte

Der dritte Fall ereignete sich zwischen 20.15 Uhr und 7.30 Uhr. Autoaufbrecher schlugen an einem grauen VW die Scheibe vorne rechts ein. Auch in diesem Fall gingen die Täter jedoch leer aus. Hinweise zu den Kfz-Aufbrüchen nimmt die Polizei in Rheine unter Telefon 05971/938-4215 entgegen.

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.