Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Fliegende Helfer oft zu Tränen gerührt

Bundeswehr-Serie „Zapfenstreich“: Heeresflieger nahmen 1991 an der „Operation Kurdenhilfe“ teil

Samstag, 13. Januar 2018 - 18:00 Uhr

von Reiner Wellmann

Foto: Weniger/Rocker

Unmittelbar nach der Landung kamen die Hilfesuchenden auf die Hubschrauber zugerannt.

Es gibt Bilder, die bleiben ewig im Gedächtnis. Wie zum Beispiel die Szene, als eine Frau einer CH 53-Besatzung beim Start noch schnell ein Kleinkind übergeben will. „Der Arzt hat sich das Kind angeschaut und dann entschieden: ,Das nehmen wir nicht mit‘. Wir wissen nicht, ob das Kind zu diesem Zeit...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits bei MV digital registriert?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0