Rheine

Gastronomen: Von Strohhalm zu Strohhalm

Lob für die Hilfen der Bundesregierung / Hypothalamus macht weiter

Freitag, 6. November 2020 - 18:00 Uhr

von Jannik Tilllar

Foto: Sven Rapreger

„Wir sind nicht untätig“: Trotz des zweiten Lockdowns verbreitet John Scholten vom Hypothalamus Optimismus.

Zwischenzeitlich hatte John Scholten sein „Hypothalamus“ bereits aufgegeben – jedenfalls innerlich. Das war Ende September, zu einer Zeit, als es nur noch geringe Corona-Einschränkungen gab. Nur: „Diese Lockerungen waren spezifisch für uns nicht geeignet“, sagt Scholten, der seit März keinen einzig...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0