Rheine

Gestricktes für das Kremer-Haus

Strickclub „Nadelspiel“ unterstützt die soziale Einrichtung

Mittwoch, 13. Oktober 2021 - 12:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Privat

Die Handarbeitsgruppe Nadelspiel überreichte dem Kremer-Haus-Leiter Markus Besta die selbstgestrickten Kleidungsstücke.

Die 14 Damen des Handarbeitsclubs „Nadelspiel“ haben bei einem Treffen im Bürgertreff „füreinander“ dem Leiter des Kremer-Hauses Markus Besta sowie Hausmeister Frank Wittenberg Selbstgestricktes überreicht.Viele ArbeitsstundenÜberreicht wurden unzählige Socken, warme Handschuhe, Schals und Mützen i...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0