Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Höchstpunktzahl und zwei erste Preise

Gitarrenlernstudio Rheine beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Köln

Dienstag, 12. März 2019 - 16:58 Uhr

von Newsdesk

Mit äußerst anspruchsvollen Werken der Gitarrenliteratur traten v.l. Simon Winkler, Naemi Vislage und Marie Gövert an. Im Wertungsspiel wuchs das Trio förmlich über sich hinaus und beeindruckte die Jury mit seinem „innigen Zusammenspiel und seinen facettenreichen Klangfarben“.

Die drei Kammermusikgruppen des Gitarrenlernstudios Rheine, die sich beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ für den Landeswettbewerb NRW in Köln qualifiziert hatten, erzielten dort in der vergangenen Woche überragende Ergebnisse: Zwei erste Preise – davon einer mit Höchstpunktzahl –, sowie ein zweiter ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0