Rheine

Hund reißt freilaufende Hühner

Hofeigentümer beklagt Verlust von Federvieh

Freitag, 20. November 2020 - 06:00 Uhr

von Matthias Schrief

Foto: Matthias Schrief

Helmut Hermes beklagt den Tod seiner Hühner. Er macht einen wildernden Jagdhund für den Tod des Federviehs verantwortlich.

Dieses Mal sei ihm die Hutschnur geplatzt. Dieses Mal will er das Massaker, das nach seinen Angaben ein Jagdhund unter seinen freilaufenden Hühnern angerichtet hat, öffentlich machen. „Das war nicht das erste Mal“, ärgert sich Helmut Hermes. „Das ist jetzt das vierte oder fünfte Mal in den vergange...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0