Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

„In die Mitte der Gesellschaft“

Andreas Stullich (MdL) informiert sich über das ambulante Hospiz in Rheine

Mittwoch, 14. August 2019 - 21:30 Uhr

von Newsdesk

Andrea Stullich beim ökumenisch-ambulanten Hospiz von Caritas und Diakonie Rheine: v. l. Klaus Jäger (Abteilungsleiter Gesundheit und Alter Caritasverband Rheine), Anna Zeitler-Schlöder (Hospizkoordinatorin), Stefan Gude (Leiter Verbandspolitik und Kommunikation Caritasverband Rheine), Andrea Stullich (MdL), Til Beckers, Marlen Achterkamp, Fabian Lenz (alle CDU Rheine)

Schwerstkranke Menschen möchten in vertrauter Umgebung leben und nicht allein sein, wenn sie sterben. Sie brauchen Zeit und Raum, um zu reden und Abschied nehmen zu können. Wie das ökumenisch-ambulante Hospiz von Caritas und Diakonie diese Aufgaben in Rheine wahrnimmt, das wollte die CDU-Landtagsab...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0