Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Junge schlägt Mädchen zweimal nieder

Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung am Galen-Ring

Mittwoch, 27. November 2019 - 15:05 Uhr

von Newsdesk

Foto: Jens Keblat

Auf dem Kardinal-Galen-Ring hat ein Jugendlicher am vergangenen Freitag, 22. November, ein 16- bis 18-jähriges Mädchen mehrfach zu Boden geschlagen. Als ein Zeuge einschritt, flüchteten Täter, Opfer und vier weitere Jugendliche – jetzt sucht die Polizei nach weiteren Zeugen.

Was bislang über den Vorfall bekannt ist, wurde den Beamten vor Ort von einem Autofahrer geschildert, der den Streit beobachtet hatte und eingeschritten war. Dem Polizeibericht nach bemerkte er gegen 20.20 Uhr auf dem Gehweg, kurz vor der Hemeleter Straße zwei Mädchen und vier Jungen. Ein Junge schlug einem Mädchen derart heftig ins Gesicht, dass dieses zu Boden ging. Der Zeuge hielt an und ging auf die Personen zu. In dem Moment schlug der Junge erneut auf das Opfer ein, das inzwischen wieder aufgestanden war. Die etwa 16 bis 18-Jährige ging erneut zu Boden. Der Unbekannte, unter 18 Jahre alte Schläger, stand nun über dem Mädchen. Ein zweiter Jugendlicher zog ihn von ihr weg. Der Zeuge schritt ein, woraufhin alle Beteiligten wegliefen. Alle Betroffenen, sowohl die Geschädigte als auch der Beschuldigte, sind der Polizei nicht bekannt.

Täterbeschreibung

Die Jugendliche, hatte lange dunkle Haare und trug eine weiße Jacke. Die männlichen Jugendlichen waren alle unter 18 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, hatten dunkle Haare und trugen dunkle Kleidung.

Karte

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.