Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Keine Expansionsmöglichkeiten: Verzinkerei verlässt Hauenhorst

Unternehmen zieht ins Industriegebiet Holsterfeld

Freitag, 14. Februar 2020 - 17:30 Uhr

von Heinz Krüssel

Foto: Heint Krüssel

In Sichtweite des Industriegebietes Holsterfeld, getrennt durch die A 30, liegt der künftige Standort der Firma „Oberflächenpark Salzbergen“, der von Andreas Kaiser, Heinz Strotbaum, Jakob Konradi, Hubert Rausing und Franz-Josef Evers (von links) vorgestellt wurde.

Die Verzinkerei Rheine-Hauenhorst verlässt ihren seit 50 Jahren angestammten Firmensitz in Hauenhorst und zieht ins Industriegebiet Holsterfeld auf der niedersächsischen Seite der Autobahn. Als „Oberflächenpark Salzbergen“ wird sich damit ein neues Unternehmen in der Gemeinde Salzbergen ansiedeln.„...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0