Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Kleingruppen prügeln sich im McDonald´s

Streit eskalierte am Sonntagmittag

Montag, 2. Dezember 2019 - 16:02 Uhr

von Newsdesk

Foto: Lukas Wiedau

Symbolfoto

Eine Schlägerei im McDonald´s hat am Sonntagmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Den Erkenntnissen der Beamten nach waren um 13.10 Uhr an der Kreuzung Kardinal-Galen-Ring/Hovestraße zwei Kleingruppen (bestehend aus zwei und drei Personen), aufeinandergetroffen. Diese beleidigten sich nach Zeugenangaben in albanischer Sprache. Auch als sie am McDonald´s an der Otto-Bergmeyer Straße eintrafen, hatten sie sich noch nicht beruhigt; der Streit setzte sich noch fort, als eine der Gruppen das Schnellrestaurant betrat.

Mit Stuhl geschlagen

Schließlich kam auch die zweite Gruppe hinnein, ging auf die Mitglieder der ersten zu und schlug Schilderungen zufolge unmittelbar auf sie ein. Der Streit war jetzt endgültig zu einer Schlägerei eskaliert, in der auch mit einem Stuhl geschlagen worden sein soll. Die beiden angetroffenen 19 und 20 Jahre alten Personen der einen Gruppe hatten leichte Verletzungen erlitten. Sie wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den anderen beiden, etwa 1,85 bis 1,90 Meter großen Männern aufgenommen. Wer konkrete Angaben zu diesen Personen machen kann, wird gebeten, sich unter 05971 / 938-4215 bei der Polizei zu melden.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.