Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Kompetenz und Wissen gegen Fake-News

Arbeitsschwerpunkte der Stadtbibliothek Rheine 2019

Freitag, 11. Januar 2019 - 10:00 Uhr

von Klaus Dierkes

Diese Nachricht auf der Facebook-Seite der Stadtbibliothek Rheine war vor einigen Tagen der Renner bei Facebook: Jemand hatte im Lesesaal einen Briefumschlag mit seinem Testament liegen lassen.

„Minderjährige vergewaltigt, Polizei tatenlos“: Diese Meldung empörte 2016 die Öffentlichkeit. Ein 13-jähriges deutsch-russisches Mädchen sollte von Migranten vergewaltigt worden sein. Der Fall wird als Fall Lisa bekannt. Dann stellt sich heraus, dass es nie eine Vergewaltigung gab. In Wahrheit hat...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0