Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Kremer-Haus ist fast „ausgebucht“

Corona-Virus – was machen Wohnungslose?

Sonntag, 29. März 2020 - 18:00 Uhr

von Klaus Dierkes

Foto: Klaus Dierkes

Das Kremer-Haus ist bis auf zwei Schlafplätze „ausgebucht“. Wegen der Corona-Krise können auch die Mehrbettzimmer zurzeit nur mit einer Person belegt werden.

Um sich nicht mit Corona-Viren anzustecken, gehen viele Menschen in Rheine zurzeit auf Nummer Sicher: Außenkontakte werden auf das Notwendigste beschränkt, man zieht sich vorsichtshalber in die eigene Wohnung zurück. Die Wohnung als Bollwerk gegen Corona sozusagen. Aber was machen die, die gar kein...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0