Rheine

Landtagsabgeordneter Alexander Brockmeier macht politische Pause

Einstieg in Kanzlei des Vaters

Freitag, 19. Februar 2021 - 08:00 Uhr

von Matthias Schrief

Foto: Matthias Schrief

Im Mai 2022 steht das jüngste Mitglied des NRW-Landtages nicht wieder zu Wahl. Alexander Brockmeier (l.) steigt dafür als Partner in die Kanzlei seines Vaters Hans-Joachim in Rheine ein.

Der 28-jährige FDP-Landtagsabgeordnete Alexander Brockmeier wird nicht erneut als Kandidat für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen antreten, die voraussichtlich im Mai 2022 stattfinden wird. In den kommenden Jahren will sich der junge Rechtsanwalt der beruflichen Karriere widmen. Als Nachfolger...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0