Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Mann stürzt im Bahnhof ins Gleisbett

Donnerstag, 18. Mai 2017 - 14:09 Uhr

von Sebastian Kröger

[Aktualisiert um 14 Uhr] Im Bahnhof Rheine ist ein junger Mann aus Neuenkirchen ins Gleisbett gestürzt und von einem vorbeifahrenden Zug erfasst worden. Er verletzte sich schwer, hatte laut Bundespolizei aber auch viel Glück.

Dramatischer Vorfall am Gleis: In der Nacht zu Donnerstag ist im Bahnhof Rheine ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Der 17-Jährige aus Neuenkirchen saß zusammen mit einer 14-Jährigen im abgesperrten Bereich des Gleises 4, das Paar saß auf der Bahnsteigkante und ließ die Beine ins Gleisbett bau...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Möchten Sie weiterlesen?


Ich habe noch kein digitales Abonnement


 Registrieren

Wenn sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie sich hier anmelden



Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0