Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Pilz verursacht Eschensterben

Montag, 28. März 2016 - 17:30 Uhr

von Dorothea Offenberg

2525 Hektar Waldfläche haben die Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft Rheine-Hörstel. Bei der Jahreshauptversammlung reichte das Themenspektrum von Preisen für Eichen- und Pappelstammholz bis zum Eschensterben.

Selbst aus Potsdam und Düsseldorf waren Waldbesitzer am Donnerstagabend zur Jahreshauptversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Rheine-Hörstel im Parkhotel Surenburg angereist. "Die Beziehung zum eigenen Wald, auch wenn man beruflich nicht mehr hier am Ort leben kann, ist so groß, dass wir d...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Möchten Sie weiterlesen?


Ich habe noch kein digitales Abonnement


 Registrieren

Wenn sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie sich hier anmelden



Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0