Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

„Ruhiges, vergnügtes Rentnerleben“

Portrait über Bernard Engeln aus Mesum: Auswanderer, Kaufmann, Rückkehrer

Dienstag, 12. Mai 2020 - 09:00 Uhr

von Franz Greiwe

Foto: Archiv GWM

Bernard Engeln mit Hund um 1900 vor seinem Wohnhaus.

Bernard Engeln wurde am 16. Dezember 1818 als Zweitältester von acht Kindern in Mesum geboren. Seine Eltern waren Anton Engeln, von dem in der ersten Folge bereits ausführlich erzählt wurde, und Maria Catharina aus dem Haus Borcharding. In der Dorfmitte bewohnten beide den bescheidenen Kotten Dorf ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0