Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Stadt greift durch: Bauprojekt abgelehnt

Archiv-Serie „Zurückgeblättert“: Geplantes Geschäftshaus kollidierte mit „Masterplan“

Sonntag, 21. Januar 2018 - 09:00 Uhr

von Paul Nienhaus

Foto: MV-Archiv

1993 wurde das markante Eckgrundstück an der Ecke Osnabrücker Straße/Kardinal-Galen-Ring noch als Parkplatz genutzt. Die Planungen eines Investors für eine fünfgeschossige Bebauung an dieser Stelle stießen im Planungsausschuss auf wenig Gegenliebe.

Eine Vollbremsung legte der „Planungsausschuss“ im Januar 1993 hin. „Einstimmig zeigte das Gremium einem Investor, der auf dem Eckgrundstück Osnabrücker Straße/Kardinal-Galen-Ring ein fünfgeschossiges Geschäftshaus errichten will, die kalte Schulter“, schrieb der MV-Chronist damals. Das Projekt ent...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0