Rheine

„Toi, toi toi – der Betrieb läuft wieder“

Am Beispiel der Caritas-Emstorwerkstätten: Wie erleben Menschen mit Behinderung den Lockdown?

Sonntag, 22. November 2020 - 18:00 Uhr

von Paul Nienhaus

Foto: Paul Nienhaus

In der Zeit der Schließung der Emstor-Werkstätten sind alle Arbeitsplätze mit Trennscheiben ausgestattet worden, um einen möglichst guten Infektionsschutz zu bieten.

Für viele Menschen mit Behinderung, die ihren Arbeitsplatz in den Caritas-Emstorwerkstätten in Rheine haben, war der 18. März 2020 ein einschneidendes Datum. „An dem Tag wurde im Zuge des allgemeinen gesellschaftlichen Lockdowns für unsere Einrichtung ein Betretungsverbot verhängt“, erinnert sich A...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0