Rheine

„Unterricht in Corona-Zeiten braucht größtmögliche Sicherheit“

Nach Schulausschuss-Debatte stellt UWG Rheine Antrag auf Raumlüfter in Klassenräumen

Samstag, 5. Dezember 2020 - 08:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Sven Rapreger

Um auch im Winter „größtmögliche Sicherheit“ im Klassenraum zu bekommen, plädiert die UWG für die Anschaffung von Raumlüftern für die Rheiner Schulen. Die Schulverwaltung hielt bislang das regelmäßige Stoßlüften durch offene Fenster für ausreichend.

Die UWG-Ratsfraktion beantragt die Anschaffung mobiler Raumlüfter an den Rheiner Schulen. Die Verwaltung solle für alle Grundschulen der Stadt Rheine mobile Raumlüfter aus dem Förderprogramm FRL-Luft des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung anschaffen, hieß es in einer Presse...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0