Rheine

Unwetter: Bahnverkehr massiv beeinträchtigt

Regionalverkehr kaum betroffen

Donnerstag, 21. Oktober 2021 - 11:49 Uhr

von Newsdesk

Foto: dpa

Die Deutsche Bahn hat aufgrund von Unwetterschäden große Teile des Fernverkehrs in Nordrhein-Westfalen vorübergehend eingestellt. Das teilt das Unternehmen auf seiner Website mit. Am Bahnhof Rheine kommt es derzeit auch zu massiven Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. So sind die Intercity-Verbindungen zwischen Amsterdam und Berlin massiv verspätet , auch die IC-Verbindung zwischen Düsseldorf und Norddeich-Mole verkehrt nur eingeschränkt: Der IC 2206, der um 9.56 Uhr ab Rheine Richtung Norden fahren sollte, wird aktuell mit 244 Minuten Verspätung angegeben.

Im Regionalverkehr gibt es nach Angaben von Westfalenbahn und Eurobahn nur geringe Verspätungen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Abfahrtstafel vom Bahnof Rheine.

MV-Newsletter „5 vor fünf“

Erhalten Sie jeden Freitagnachmittag den persönlichen Wochenrückblick aus unserer Redaktion. Kostenlos, unverbindlich, direkt in Ihr Postfach.
  ja    nein 

Weitere Informationen finden Sie hier.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.