Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Zecher wurden misstrauisch beäugt

Vor 150 Jahren: Bruderschaften sollten der Gemeinde neue Impulse geben – Mesumer Sommergeschichte 4

Mittwoch, 15. August 2018 - 20:00 Uhr

von Franz Greiwe

Vorstandsmitglieder des Mesumer Kreuzbundes vor ihrem Vereinshaus „St. Johannes-Heim“, im Volksmund später auch etwas abfällig als „Abstinenzlerbude“ bezeichnet.Reproduktion: Greiwe

Bruderschaften waren vor allem vor der Säkularisation, ausgelöst vor mehr als 200 Jahren durch die Herrschaft Napoleons, ein wesentlicher Bestandteil der Volksfrömmigkeit in der Katholischen Kirche. Es gab sie in großer Vielfalt an Namen, Inhalten, Formen und Zielsetzungen. Ihre wichtige Aufgabe wa...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0