Rheine

Zeugen sehen Verdächtigen in Grundstückseinfahrt

Audi an Homeyerstraße aufgebrochen

Montag, 8. August 2022 - 13:24 Uhr

von Newsdesk

Foto: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild

Ein Audi A3, der an der Homeyerstraße in einer Grundstückseinfahrt stand, ist am Sonntagvormittag in der Zeit von 10.30 bis 11 Uhr aufgebrochen worden. Unbekannte Täter schlugen nach Angaben der Polizei die Seitenscheibe der Beifahrertür ein und entwendeten eine Handtasche. Darin befand sich ein Portemonnaie mit einen geringen Bargeldbetrag und persönlichen Karten und Dokumenten. Mit einer gestohlenen EC-Karte sind im Anschluss an die Tat Abbuchungen an einem Geldautomaten vorgenommen worden.

Beschreibung des Tatverdächtigen

Im Tatzeitraum hatte eine Anwohnerin im Bereich des Tatorts eine Person beobachtet. Hierbei könnte es sich um einen Tatverdächtigen handeln. Der Mann, die ein Fahrrad mitführte, wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, kurze schwarze Haare, 1,77 Meter groß.

Die Handtasche wurde unweit vom Tatort von einem Passanten auf einem Verbindungsweg zur Ems am Alten Friedhof Rheine an der Salzbergener Straße aufgefunden.

Die polizeilichen Ermittlungen laufen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Rheine unter der Telefonnummer 05971/938-4215 entgegen. Bereits in der vergangenen Woche hatte es eine Reihe von Diebstählen an und aus Autos in Rheine gegeben (siehe Text unten)

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.