Rheine

Zwischen Angst, Ungewissheit und Polizeikritik

Ein Jahr nach dem rassistischen Anschlag von Hanau: Betroffene berichtet von Tatnacht

Freitag, 19. Februar 2021 - 17:50 Uhr

von Ann-Christin Hesping

Foto: Archiv / Sven Rapreger

Wie in Rheine nahmen im vergangenen Jahr viele Menschen bundesweit an Mahnwachen nach dem Anschlag in Hanau teil.

Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar, Kaloyan Velkov und Gabriele R.. Ein Jahr ist es her, dass diese zehn Menschen, neun von ihnen mit ausländischen Wurzeln, bei dem Attentat im hessischen Hanau getöte...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0