Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Zwischen Liebeskummer und Frikandeln

Ursula Kleikamp bewirtschaftete von 1969 bis 1977 Soldaten in der Gaststätte „Zum Kamp“

Sonntag, 11. März 2018 - 09:00 Uhr

von Lukas Wiedau

Foto: Ursula Kleikamp

Die Wirtschaft „Zum Kamp“ war für viele in Bentlage stationierte Soldaten eine beliebte Anlaufstelle. Das kleine Foto zeigt Kleikamp in den 70er-Jahren.

Ende vergangenen Jahres war endgültig Schluss: Mit dem Abzug des Waffensystemunterstützungszentrums 2 als Nachfolgeeinheit des Heeresfliegerregimentes 15 aus der Theodor-Blank-Kaserne in Bentlage existiert auch der letzte große Verband nicht mehr. Die Garnisonsstadt Rheine ist damit seit Ende des J...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0