Wettringen

10.000 Mark als Spende für das Krankenhaus

Die Geschichte des Wettringer Marienhospitals (Teil 1)

Sonntag, 16. Januar 2022 - 18:00 Uhr

von Herbert Göcke

Foto: Archiv Herbert Göcke

Eine alte Aufnahme des Marienhospitals aus der Luft. Hinten rechts ist das landwirtschaftliche Gebäude. Auf den landwirtschaftlichen Flächen dahinter befindet sich heute der Lindenhof, weiter dahinter die Siedlung Meesterkamp.

Bevor mit dem Bau des Krankenhauses begonnen werden konnte, war dessen Finanzierung sicherzustellen. Pfarrer Mathias Steigleiter sammelte bei allen, ob reich, ob arm, ob katholisch oder evangelisch. Hier ist zum Beispiel an die evangelischen Mitchristen zu denken, die es in Wettringen immer schon i...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0