Wettringen

Die Telefonleitungen glühen

Erste Tage der Coronaschutzimpfungen in den Hausarztpraxen: Ansturm, Impfstoffmangel und Kritik

Samstag, 10. April 2021 - 08:00 Uhr

von Fabian Kronfeld

Foto: Rapreger

Hausarzt Peter Rotterdam (r.) nutzte am Mittwochnachmittag die Bürgerhalle, um seine Impfstoffdosen zu verimpfen und zusätzlich die Zweitimpfung bei Patienten aus der Tagespflege durchzuführen.

Seit dieser Woche impfen die Hausarztpraxen gegen das Coronavirus – zumindest soweit, wie dies mit der geringen Zahl der vorhandenen Impfstoffdosen möglich ist. Mit der Ankündigung, dass die Impfberechtigten entweder einen Termin im Impfzentrum vereinbaren oder sich beim Hausarzt impfen lassen könn...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0