Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Wettringen

Genesen – aber noch in Quarantäne

Corona-infizierter Wettringer muss nach zwei Wochen in die Verlängerung

Donnerstag, 26. März 2020 - 17:22 Uhr

von Eva Boolke

Foto: MV-Archiv

Der Arzt sei erst mal froh gewesen, dass der Wettringer sich per Telefon an ihn gewandt habe, und nicht persönlich in der Praxis erschienen sei. „Fahren Sie gleich zum Container in Rheine und lassen sich testen.“

Über den ersten Corona-Infizierten in Rheine, Markus Kaiser, wurde in dieser Woche groß berichtet. Der erste Wettringer, der positiv auf das Virus getestet wurde, erzählt hier ebenfalls seine Geschichte. Das Wichtigste: Er ist wieder genesen. Aber seinen Namen möchte der 70-Jährige diesmal nicht in...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0