Wettringen

Trotz Corona: Steuern sollen nicht erhöht werden

Haushaltsplanentwurf: Investitionen von mehr als 13 Millionen Euro geplant

Dienstag, 10. November 2020 - 17:00 Uhr

von Julian Lorenbeck

Foto: MV-Archiv, Rauen

Die Gemeinde will die Steuern im nächsten Jahr nicht erhöhen, gleichzeitig sind in Wettringen Investitionen von mehr als 13 Millionen Euro geplant, die teilweise über Kredite finanziert werden sollen.

Erst am Donnerstag hatte sich der neue Rat konstituiert, am Montagabend ging es dann für das neu gewählte Gremium gleich weiter mit der Einbringung des Haushaltes. Laut Haushaltsplanentwurf sollen die Gemeindesteuern nicht erhöht werden, das Investitionsvolumen ist mit mehr als 13 Millionen so hoch...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0