Wettringen

Wetter im Frühjahr perfekt fürs Getreide

Gespräch mit Ortslandwirt Andreas Woltering

Samstag, 5. Juni 2021 - 14:00 Uhr

von Julian Lorenbeck

Foto: Sven Rapreger

Ortslandwirt Andreas Woltering freut sich über den dichten Bestand auf seinem Weizenfeld. Das sei ein Zeichen dafür, wie gut es dem Getreide gehe.

„Ist der Mai kühl und nass, füllt es den Bauern Scheun und Fass“ – so lautet eine Bauernregel. „Da ist tatsächlich was Wahres dran“, sagt Ortslandwirt Andreas Woltering. „Das stellt man auch dieses Jahr wieder fest.“ Denn nicht nur der Mai, das Frühjahr im Allgemeinen war eher kalt und regnerisch. ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0