Wettringen

Wettringen will mobiler werden

Gemeinde möchte ein einfaches Nahmobilitätskonzept erstellen

Mittwoch, 17. November 2021 - 10:00 Uhr

von Julian Lorenbeck

Foto: picture alliance/dpa

Fahrradstraßen, wie hier in Berlin, werden deutschlandweit immer beliebter. Auch die derzeit entstehende Triangel ist eine Fahrradstraße. Die UWG stellte einen Antrag an die Gemeinde, Potenziale für mögliche weitere Fahrradstraßen auf Gemeindegebiet zu prüfen. Das nimmt die Gemeinde zum Anlass, um ein Nahmobilitätskonzept entwickeln zu lassen. Dieses Konzept soll auch mögliche Potenziale für Fahrradstraßen beinhalten.

Fahrrad, Auto oder ÖPNV – was ist in Wettringen in der Mobilität in Zukunft möglich? Das soll ein einfaches Nahmobilitätskonzept klären, dass die Gemeinde auf den Weg bringen möchte. Vorausgegangen war diesem Schritt ein Antrag der UWG-Fraktion. Die Gemeinde sollte prüfen, welche Wege und Straßen s...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0