Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokalsport Emsdetten

3-3-Deckung verdirbt das Konzept

Der TVE spielt Dresden eine Halbzeit lang an die Wand und steht nach 60 Minuten mit leeren Händen da

Freitag, 4. Oktober 2019 - 21:45 Uhr

von Friedhelm Wenning

Foto: Matthias Rietschel

Karl Toom bot im linken Rückraum eine bärenstarke Leistung. In der Schlussphase fing er sich dann in der Deckung zwei Zeitstrafen ein. Auch die nutzte Dresden, um am Ende jubeln zu können.

Wer in der Tabelle unten steht, den verlässt auch das Glück. Diese alte Sportlerweisheit mussten die Zweitliga-Handballer des TVE am Freitagabend wieder einmal erfahren. 30 Minuten lang spielten sie den HC Elbflorenz in der Dresdener Ballsport-Arena an die Wand, führten zur Pause überdeutlich mit 1...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0