Lokalsport Neuenkirchen

„Die schwerste Entscheidung in meiner Karriere“

Wehmschulte verlässt den FCE im Guten / Mehr Zeit mit der Familie das Hauptargument für den SuS

Donnerstag, 17. Dezember 2020 - 16:31 Uhr

von Kai Lübbers

Schon im März 2007 bejubelten Tobias Wehmschulte und Thorsten Schmidt gemeinsame Neuenkirchener Siege wie damals gegen den TuS Hiltrup. In der nächsten Saison wird das Duo den Westfalenligisten trainieren.

„Was bin ich jetzt eigentlich? Freigestellt, beurlaubt, gefeuert? Nee, gefeuert hört sich doof an“. So richtig fassen konnte es Tobias Wehmschulte auch Donnerstagmittag noch nicht, dass er nicht mehr Trainer des FCE ist. „Wir gehen aber im Guten auseinander, das möchte ich noch mal ganz klar betone...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0