Lokalsport Rheine

Nürburgring: Im Blindflug durch die Eifel

Drei-Stunden-Rennen: Henning Hausmeier verteidigt Titel

Donnerstag, 25. November 2021 - 08:00 Uhr

von Kai Lübbers

Foto: Christoph de Haar

Henning Hausmeier (vorne) fährt mit seinem BMW M3 durch den Streckenabschnitt Schwedenkreuz auf der Nordschleife. Das letzte Rennen der RCN-Light-Serie bot den Fahrern wieder typisches Eifelwetter.

Für diese besondere Ehre verzichtete Henning Hausmeier sogar auf seinen geliebten Cola-Pernod: Im Dorint-Hotel am Nürburgring, direkt an der Zielgerade der weltberühmten Rennstrecke, zog er sich nach Eifler Tradition einen weißen Handschuh über und flößte sich einen Eifelgeist ein. Im festlichen Ra...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0