Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokalsport Rheine

„Wir sind gekommen, um zu bleiben“

Kapitän Guido Göcke über die neue Situation des SV Mesum in der Westfalenliga

Mittwoch, 12. September 2018 - 10:00 Uhr

von Dirk Möllers

Foto: Thomas Strack

Schwerer Start: Mit 18 Toren in den ersten fünf Spielen kassierte die Mesumer Abwehr überdurchschnittlich viele Gegentreffer. Guido Göcke (l.) sieht Zeichen der Besserung.

Mit seinen 28 Jahren auf dem Buckel befindet sich Guido Göcke im besten Fußballeralter. Dennoch vereint der aus Hauenhorst stammende Abwehrchef des SV Mesum bereits die Erfahrung von zehn Spielzeiten im gehobenen Leistungssport sowie einem abgeklärten Blick auf den Ligabetrieb. Diese Eigenschaften ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0